soft-n-spicy

vocal jazz piano

Portraits Francine Koegel und Jürg Willi

Francine Koegel,
voc perc

Jürg Willi,
piano

Francine Koegel, voc perc

Jürg Willi, piano

Nur mit Stimme und Piano, in einigen Songs zusätzlich durch sparsam eingesetzte Perkussion ergänzt, kreieren soft-n-spicy eine ganz eigene Art Jazz: Wandelbar und facettenreich, reich an Nuancen und Klangfarben, mit viel Raum für musikalischen Dialog und solistische Streifzüge. Stimme und Piano stehen dabei in einem dynamischen Wechselspiel und erzeugen ein vielstimmiges Klanggeflecht mit reizvollen Kontrasten, komplexen rhythmischen Strukturen und ineinander fliessenden sphärischen Klängen.

Das Repertoire ist vielfältig und breit gefächert. Es reicht von sorgfältig ausgewählten Balladen und Swingnummern bis hin zu Bossa Nova, Blues, Soul-Jazz und Funk. soft-n-spicy gehen mit viel Experimentierfreude an die Songs ihrer Wahl heran und entlocken ihnen mit Hilfe ausgeklügelter Arrangements und interessanter Grooves neue Klänge und Stimmungen. So gestalten sie ihre eigenen Versionen der Songs, welche sowohl schwungvoll und vorwärts treibend als auch schwebend und nachdenklich klingen können.

Zu den Standards gesellen sich die eigenen Kompositionen von soft-n-spicy: Stücke im Grenzgebiet zwischen Jazz, Pop und Chanson, mit überraschenden harmonischen Wendungen und pointierten Texten.

soft-n-spicy spielen an verschiedenen Anlässen wie privaten Festen, Hochzeitsfeiern, Vernissagen und Konzerten.

Perkussions-Instrumente Pandero, Cymbal und Cowbell